Industriedesign

Wenn man einem Blechgehäuse ein individuelle Design gibt, ist es nicht nur robust und funktionell, sondern es sieht auch ansprechend aus. Immerhin repräsentiert das äußere Blechkleid die Wertigkeit und Funktionalität des darunter verborgenen Produktes.

Leider hat man im Umgang mit externen Designern oft das Problem, dass sich diese zu sehr auf die Gestaltung konzentrieren und dabei die Aspekte von Fertigung, Montage und Wartung vernachlässigen. In langjähriger erfolgreicher Kooperation mit einem Industriedesigner, der spezielle Erfahrungen in der Bearbeitung von Feinblechen gesammelt hat, gelingt es der Nordia gemeinsam mit den Kunden Gehäuse zu entwickeln die Funktionalität und eine fertigungsgerechte Konstruktion mit einer ästetischen äußeren Gestaltung verbinden.

Die Abbildung zeigt eine Table-Top Maschine, deren Gehäuse von der NORDIA entwickelt und gefertigt wurde.

"Die Maschinenverkleidung unseres neuen Gerätes sieht nicht nur sehr ansprechend aus, sondern sie lässt sich auch hervorragend montieren", so das Fazit des Kunden.